Save the Date

Unser nächster Bautag findet am 9.11. statt. Treffpunkt dieses mal in Kälberau am Grünabfallplatz.
Das ist die letzte Strasse rechts hoch wenn man von Alzenau kommt.
Wir treffen uns dort. Da es um die unteren Trailabschnitte geht und die sind von dort aus besser zu erreichen.
Zeit: 12 Uhr dieses mal!
Das Mitbringen von Hacken, Schaufeln, Spaten ….. ist erwünscht. Motorgeräte bleiben bitte zuhause.
Wir freuen uns auf Euch!

Achtung Bautag !

Hallo Leute! Leider müssen wir aus organisatorischen Gründen den für den 19.10. geplanten Bautag auf den 26.10. verschieben. Wir bitten um euer Verständnis.

Ride on!

Bautag

Es ist so weit. Wir dürfen in den Wald und los legen.
Die ersten beiden Bautage finden am Samstag 5. Und 19. Oktober statt.
Treffpunkt ist 10 Uhr am Hahnenkammhaus.
Wäre prima wenn Jeder etwas Werkzeug mitbringen könntet: Hacken, Pickel, Rechen, Schippe, Spaten…
Bitte keine Motorsägen. Sägen darf man im öffentlichen Wald nur mit Sägeschein und entsprechender Schutzausrüstung.
Dann sind wir mal gespannt, wer jetzt alles am Start ist.

Einen großen Schritt weiter ...

wir kommen ans bauen

IHeute sind wir unserem großen Ziel, legale Trails für das Hahnenkammgebiet, ein großes Stück näher gekommen.
Nachdem wir letzte Woche die schriftliche Genehmigung der  Unteren Naturschutzbehörde bekommen haben, wurde heute im Rathaus Alzenau der Trägervertrag zwischen der Stadt Alzenau und dem Deutschen Alpenverein, Sektion Aschaffenburg, unterzeichnet.

Damit ist der Startschuss gefallen und wir können offiziell mit dem Bau legaler Trails beginnen.
Nun seid ihr alle gefragt mit anzupacken!

Allerdings wurde der Stadtwald am Hahnenkamm durch den verheerenden Sturm stark in Mitleidenschaft gezogen. Viele Bereiche konnten noch nicht gesichert werden und sind momentan gesperrt.

Wir von der AG stehen in ständigem Kontakt mit der Stadt Alzenau und der Forstabteilung. Wir sind trotzdem zuversichtlich, noch im September mit dem Bau erster Teilabschnitte beginnen zu können.

Leider konnten heute nicht alle Beteiligten beim Erreichen dieses wichtigen Meilensteines dabei sein. Deshalb möchten wir unseren besonderen Dank an Matthias Braun richten, der aufgrund seines Unfalls beim Beheben der Sturmschäden nicht dabei sein konnte. Er hat durch seine Mitarbeit und seine Unterstützung von der ersten Stunde an maßgeblich zu diesem Erfolg beigetragen. Wir wünschen ihm alles Gute und drücken für seine schnelle Genesung alle Daumen.

Bis dahin einen dicken Gruß und vielen Dank an alle, die das Projekt unterstützen.

Eure Hahnenkamm Trail AG
RIDE ON!

Liebe Biker und Bikerinnen!

Wir haben schon lange nichts mehr von uns hören lassen. Das liegt nicht daran, dass das Trailprojekt eingeschlafen ist, sondern, dass wir nachwievor auf die schriftliche Genehmigung der UNB (Unteren Naturschutzbehörde) warten. Diese brauchen wir um den Trägervertrag mit der Stadt unterschreiben zu können. Die Behörde sieht unser Vorhaben aber als durchführbar an.
Zur Zeit arbeiten wir mit der Bergwacht an einem Rettungskonzept und mit dem Spessartbund an einem Konzept für die nötig Beschilderung.

Wir möchten euch darauf hinweisen das es aktuell auf einigen Trails zu Einschränkungen kommen kann. Durch die anhaltende Trockenheit ist der Borkenkäfer in diversen Bäumen drin und um diese zu beseitigen sind teilweise Sperrungen notwendig. Davon sind auch illegale Strecken betroffen. Wir bitten die Sperrungen zu respektieren und mit dem nötigen Anstand zu behandeln.

Zudem wird es , wie schon länger geplant und erwartet, im Bereich der Randenburg zu Sperrungen kommen. Hier finden archäologische Forschungsarbeiten statt. Die illegale Strecke Secret Trail ist davon betroffen. Auch dies bitten wir zu respektieren. Parallel hierzu laufen aber die Planungen für den neuen Korridor des geplanten Ersatztrails um zeitnah mit der Genehmigung loslegen zu können. Und dann brauchen wir eure Unterstützung. Bis dahin müssen wir uns alle noch etwas gedulden.

Ride on!

Eure Hahnenkamm Trail AG

Legale Trails
am Kamm

Öffentliche Infoveranstaltung am 24.05.2019 um 19 Uhr im Grünen Baum in Kälberau. Wir freuen uns, euch bei unserem Infoabend begrüßen zu dürfen.

Menü schließen