Logo-v2

INITIATIVE - TRAILS FÜR DEN KAMM

Ein Projekt in Zusammenarbeit der Stadt Alzenau und der DAV Sektion Aschaffenburg. Unser Ziel: Ein legales Trailnetz am Hahnenkamm

Hintergrund unserer Aktion
Worum geht´s?

Am Hahnenkamm gibt es eine Menge Strecken, um mit dem Mountainbike eine gute Zeit zu erleben. Leider sind viele davon illegal entstanden. Für Forst und Biker gleichermaßen nicht  befriedigend. Zusammen mit der Stadt  Alzenau versuchen wir, das zu ändern.

Die Lösung: Ein offizielles, modular aufgebautes Trailnetz. Trails verschiedener Schwierigkeitsstufen von Blau bis Schwarz in verschiedene Richtungen des  Hahnenkammgebietes. Unser Partner ist der DAV Sektion Aschaffenburg, der als Träger eine Einrichtung dieses Trailnetzes möglich machen will.

unser Ziel

Trails für den Kamm

2

Es soll ein legales und modulares Trailnetz am Hahnenkamm erschaffen werden, dass die verschiedenen umliegenden Ortschaften über Trails der verschiedenen Schwierigkeitsstufen mit dem Hahnenkamm verbindet.

Diese Trails werden offiziell ausgewiesen, mit Rettungspunkten versehen und beschildert. Die Einstiege der einzelnen Trails können über die offiziellen Forstwege angefahren und zu einer Trailrunde verbunden werden.

1

Unser TEAM

Organisation und
Umsetzung

Wir brauchen deine Unterstützung - sprich uns einfach an!

wir freuen uns von dir zu hören

Appell an uns alle

Zeige Verständnis und akzeptiere die von der Forstverwaltung aufgestellten Schilder und Regeln und bewahre einen freundlichen Umgang mit den anderen Waldnutzern und Förstern. Wir möchten ein friedliches Miteinander mit anderen Nutzern im Wald und ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Stadt und Bikern erhalten. Ohne ein vertrauenvolles Miteinander wird eine Realisierung eines offiziellen Trailnetzes am Hahnenkamm schwer.
Bitte hilft uns dabei, dieses Ziel zu realisieren!

Trailstones

PLANUNG

Die Planung und Genehmigungsphase ist abgeschlossen – der Vertrag zwischen der Stadt Alzenau und dem DAV Sektion Aschaffenburg ist unterzeichnet.

 

Sturmschäden

Auf Grund des verheerenden Sturms werden in den nächsten Tagen die Korridore der Trails begangen und nach Möglichkeit zum Bauen frei gegeben.

 

Bautag

Im laufe der nächsten zwei Wochen möchten wir Termine für die ersten Bautage bei Facebook und auf kammtrails.de veröffentlichen.

 

Menü schließen